Lean Advanced

//Lean Advanced
Lean Advanced2019-07-25T11:18:16+00:00

Trainingsinformationen

Aufbauend auf das Lean Management Basic Seminar, welches einen Überblick über den Themenkomplex vermittelt, geben wir Ihnen in dem Advanced Seminar gängige Methoden an die Hand, mit welchen Sie in der Lage sind vorhandene Prozesse mit Lean Methoden deutlich zu verschlanken.

Die Lean-Management-Philosophie verfolgt einen systematischen Ansatz und setzt auf pragmatische Techniken, um Verschwendungen entlang der kompletten Wertschöpfungskette zu vermeiden. Durch die systematische Analyse von Schwachstellen und den Einsatz praxiserprobter Lean-Methoden werden die Wertströme eines Unternehmens nachhaltig verbessert. Nutzen Sie die Erfahrung unserer Trainer, um Ihnen die Themen praxisnah und zielsicher zu vermitteln.

Dauer2 Tage (jeweils 09:00-17:00 Uhr)
Datum
Ort
Kosten
ZertifikatZertifikat “Lean Management-Advanced”
Mindestteilnehmerzahl3
VoraussetzungenEin Grundlagenwissen gemäß unserem Seminar „Lean Management – Basics“ ist notwendig. Diese Kenntnisse können aber auch durch vergleichbare Schulungsmaßnahmen oder durch Praxiswissen erworben worden sein.
Beschreibung drucken
Print Friendly, PDF & Email

Nutzen:

Nach der Teilnahme an dem Seminar…

  • Ist Ihnen die strukturierte und priorisierte Vorgehensweise zur Umstellung vorhandener Wertschöpfungsprozesse auf schlanke und synchroniserte Prozesse klar
  • Haben Sie fundierte Kenntnisse zu der Wertstromanalyse sowie dem Wertstromdesign und können dieses mächtige Werkzeug zur Synchronisierung und Verschlankung von Prozessen anwenden
  • Lernen Sie anhand eines praktischen Fallbeispiels die Anwendung der verschiedenen Lean Tools zur Schaffung deutlicher Optimierungen.

Teilnehmerkreis:

Fach- und Führungskräfte aus Produktions- und Dienstleistungsunternehmen mit bereits vorhandenem Lean Grundlagenwissen

Trainingsinhalte:

  • Refresh zu den Lean Management Basics
  • Anhand eines praxisnahen Fallbeispiels erarbeiten die Teilnehmer über 2 Tage hinweg in aufeinander aufbauenden Gruppenarbeiten eigenständig eine konkrete Lean Umsetzungsstrategie inkl. Maßnahmen unter Anwendung bereits bekannter Lean Prinzipien.
  • Zwischen den Gruppenarbeiten erfolgen kompakte Impulsvorträge
  • Nachfolgende Phasen werden durchlaufen
  • Analyse der vorhandenen Ausgangssituation
  • Ermittlung von Zykluszeiten und Puffer
  • Erarbeitung eines Ist-Wertstromdesign
  • Identifizierung von Problemfeldern und Verbesserungspotenzialen
  • Erarbeitung eines Soll-Wertstromdesign
  • Die Ergebnisse des möglichen Sollkonzepts werden dem Istzustand gegenübergestellt und anhand von Kennzahlen (Einsparpotentialen) ausgewertet
  • Zusammenfassung der Erkenntnisse
  • Tipps / Erfahrungsaustausch

Trainer:

Kompetenter Trainer, welcher Ihnen die Themen praxisnah vermittelt

Trainingsmethoden:

Impulsvortrag, Gruppenarbeiten/Durcharbeitung Fallbeispiel, Diskussion und Erfahrungsaustausch

Prüfung / Abschluss:

Am Ende des letzten Trainingstages erfolgt eine schriftliche Prüfung zur Überprüfung der Wissensvermittlung. Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat „Lean Management – Advanced“.