KVP Green Belt

//KVP Green Belt
KVP Green Belt2019-06-25T12:28:40+00:00

Schulungsinformationen

KVP (Kontinuierlicher Verbesserungsprozess) ist ein systematisches Vorgehen zur Verbesserung von Prozessen und Qualitäten. Die Methode stützt sich dabei auf den Kaizen Gedanken, der aus dem japanischen den Wandel zum Besseren beschreibt. Hierbei werden in kleinen Schritten unter der Einbeziehung der Mitarbeiter, Prozesse und Qualitäten sowohl in operativen als auch administrativen Bereichen verbessert.

Die stetige Vorgehensweise wird so unternehmensweit in kleinen Projekten oder Workshops angewendet und die Philosophie der kontinuierlichen Verbesserung vorangetrieben. Bei der KVP Methode werden zur Verbesserung einfache und leicht anzuwendende Werkzeuge wie Ishikawa, 5-Why Technik, Ist /Ist -Nicht Technik, Pareto Analyse, Zeitreihendiagramm, Boxplot oder das Streudiagramm angewendet, um Probleme in kurzer Zeit zu lösen. Der Schwerpunkt der Trainingsinhalte liegt hier in der Ursachenuntersuchung. An dieser Stelle wird insbesondere das systematische Vorgehen anhand des „Einflussgrößentrichter Modells“ vermittelt, welches ebenso bei der Six Sigma Methode in der Analyse Phase zum Einsatz kommt, hier jedoch ohne die statistischen Werkzeuge angewendet wird.

Umfang/Dauer5 Tage (jeweils von 9.00-17.00 Uhr)
Datum
VeranstaltungsortStarnberg
Kosten2.050 € je Teilnehmer zzgl. 19% MwSt. i
ZertifikatKVP Green Belt
Mindestteilnehmerzahl3
VoraussetzungenEs sind keine Voraussetzungen für die Teilnahme erforderlich
Beschreibung ausdrucken
Print Friendly, PDF & Email

Ausbildungsstufen des KVP Belts

KVP Green Belt Training:

Der KVP Green Belt nimmt in der Praxis die Rolle des Projektleiters von KVP Verbesserungsprojekten wahr. Er ist für den Erfolg der von Ihm geleiteten KVP Verbesserungsprojekte verantwortlich. Er muss somit die PDCA-Methodik und deren verschiedene Tools und Methoden kennen und anwenden können. Hierbei sind nicht nur die fachlichen Kenntnisse, sondern auch eine entsprechende Sozialkompetenz erforderlich. Schließlich handelt es sich häufig um Veränderungsprozesse, welche von allen Beteiligten getragen und akzeptiert werden müssen. Er ist oftmals Vorreiter in der systematischen Umsetzung von KVP Verbesserungsprojekten und motiviert Beteiligte durch messbare Erfolge. Die 5 tägige Ausbildung zum KVP Green Belt qualifiziert Sie, damit Sie Verbesserungsprojekte unter Anwendung der KVP Tools und Methoden eigenverantwortlich und erfolgreich umsetzen können sowie auch die Rolle eines KVP Moderators einzunehmen. Sie werden befähigt, KVP Projekte als Projektleiter zu steuern und zu lenken.

Nutzen:

Nach Teilnahme an dem Training …

  • haben Sie ein fundiertes Verständnis für die Vorgehensweise von KVP und Ihnen sind die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Umsetzung der KVP Methodik bewusst
  • erwerben Sie durch die direkte Anwendung der KVP Kenntnisse in einem eigenen Verbesserungsprojekt (parallel zum Training) ein nachhaltiges Praxiswissen
  • sind Sie in der Lage KVP Projekte im eigenen Verantwortungsbereich erfolgreich umzusetzen
  • sind Sie in der Lage KVP Workshops zu moderieren
  • beherrschen Sie standardisierte KVP Werkzeuge des Projektmanagements, um Projektteams erfolgreich zu leiten und Verbesserungsprojekte erfolgreich abzuschließen

Teilnehmerkreis:

Mitarbeiter und Führungskräfte aus Produktions- und Dienstleistungsunternehmen

Trainingsinhalte:

Die KVP Methoden werden an mehreren Fallbeispielen vollständig durchgespielt und in Workshops vertieft. Hierbei werden nachfolgende Inhalte vermittelt:

  • Einführung und Implementierung von KVP
  • Verstehen der KVP-Philosophie, Historie und Hintergründe
  • Rollen & Aufgaben des KVP-Moderators
  • Auswahl und Abgrenzung von anderen Optimierungsansätzen wie Lean, Six Sigma, A3 Report und 8D
  • Auswahl, Definition und Ablauf von KVP-Projekten
  • Entwickeln und Visualisieren von Kennzahlen
  • Der Veränderungsprozess im Unternehmen
  • Detaillierter Einblick in die Phasen des PDCA Zyklus
  • Grafische Analyse anhand zahlreicher Analysewerkzeuge
  • Ursachenuntersuchung mithilfe der Ishikawa und 5-Why Technik
  • Ist-/Ist-Nicht Technik
  • Nachhaltige Absicherung des erreichten Standards
  • Konfliktmanagement
  • Gruppenentwicklung
  • Moderation & Präsentation
  • Motivation von KVP-Teams

Prüfung/Zertifizierung:

Am Ende des Trainingsblocks erfolgt eine schriftliche Prüfung (Dauer 90 Minuten). Nach Absolvierung des KVP Lehrgangs und die Teilnahme an der schriftlichen Prüfung erhält jeder Teilnehmer eine Teilnahmebestätigung. Bei erfolgreicher Durchführung und Abschluss eines begleitenden KVP Projekts im Rahmen der Ausbildung erhält der Teilnehmer die Zertifizierung zum „KVP Green Belt“. Die Abnahme des Projekts erfolgt durch unseren Master Black Belt (Wir empfehlen die Durchführung eines begleitenden Projekts, um die Methodik praktisch anzuwenden).

Leistungsumfang:

2.050 € je Teilnehmer zzgl. 19% MwSt für das KVP Green Belt Training.
Zusätzlich 350 € für die Teilnahme an dem Zertifizierungstag zum „KVP Green Belt Expert“.

In genannten Kosten sind nachfolgende Leistungen enthalten:

  • Umfassende Schulungsunterlagen (in Papierform und als .pdf-files)
  • Werkzeuge für Übungen und Templates
  • Mittagessen, Getränke und Verpflegung in den Kaffee-/Teepausen
  • Fotodokumentation mit den Ergebnissen aus den durchgeführten Gruppenarbeiten (Übersendung erfolgt im Nachgang)
  • Teilnahme am Zertifizierungstag
  • Qualifizierungsbescheinigung/Zertifikat „KVP Green Belt“