Six Sigma Champion Training

///Six Sigma Champion Training
Six Sigma Champion Training2019-09-02T16:29:12+00:00

Trainingsinformationen

Der Six Sigma Champion (auch Sponsor genannt) hat die Aufgabe, Six Sigma -Projekte mit auszuwählen, zu initiieren, deren Fortschritt zu überwachen und deren Umsetzung in jeder Phase zielführend zu unterstützen. In der Regel kommen Six Sigma Champions aus dem mittleren bzw. oberen Führungsmanagement.

Damit ein Champion seine Rolle als Wegbereiter für den mit Six Sigma verbundenen Wandel aktiv wahrnehmen kann, benötigt er einen fundierten Überblick über Six Sigma-DMAIC-und DFSS, aber auch über eine zielführende Verzahnung mit weiteren Initiativen sowie auch dem Management Control & Reporting-System. Er sollte grundsätzlich verstehen, was ein erfolgreiches Deployment ausmacht und was hierbei in seinen Verantwortungsbereich fällt. Der Champion sollte diesen „Change“ – Prozess als Führungskraft aktiv unterstützen und ihn im Unternehmen unterstützen. Wir vermitteln Ihnen aber auch einen Überblick darüber, welche Auswirkungen Industrie 4.0 oder z.B. die agile Transformation auf Six Sigma haben.

Umfang/Dauer1 Tag (von 9.00-17.00 Uhr)
Datum
Ort
Kosten
ZertifikatZertifikat „Six Sigma Champion“
Mindestteilnehmerzahl3
VoraussetzungenEs sind keine Voraussetzungen für die Teilnahme erforderlich 
Beschreibung ausdrucken
Print Friendly, PDF & Email

Zielsetzung:

Nach diesem Training haben Sie nicht nur ein tiefergehendes Grundverständnis über die Philosophie von Lean Six Sigma und auch Design for Six Sigma, sie verfügen auch über den richtigen Blickwinkel für eine zielführende und gewinnbringende Einführung im Zeitalter der Digitalisierung. Profitieren Sie von der Erfahrung unseres Six Sigma Master Black Belts und bekommen Sie einen Überblick über „Six Sigma new generation“.

Zielgruppe:

Geschäftsleitungsebene; Leiter größerer eigenständiger operativer Einheiten; Unternehmen mit dem Wunsch, Prozesse zu optimieren; Lieferanten, die Six Sigma umzusetzen haben; Kunden, die Six Sigma von Ihren Lieferanten fordern; Verantwortliche Industrie 4.0 – Leader; Spezialisten für Data Mining und Process Mining

Trainingsinhalte:

  • Verstehen der Six Sigma –Philosophie, Historie und Hintergründe
  • Projektauswahl und Abgrenzung von anderen Optimierungsansätzen wie Lean, Shainin, TPM, KVP etc.
  • Definition und Ablauf von Six Sigma – Projekten, DMAIC – Roadmap
  • Rollen, Zuständigkeiten und Verantwortlichkeiten
  • Die klassische Six Sigma -Organisation (Klassisch, Praxis und Alternativen)
  • Die Verantwortung des Managements
  • Risiken, Hürden und Stolpersteine, Erfolgsfaktoren
  • Design for Six Sigma, DFSS-Roadmap
  • Integration von DFSS in den PEP des Unternehmens
  • Erarbeitung eines Six Sigma -Konzeptes
  • Deployment in der Organisation und ganzheitliches Change – Konzept
  • Zielführende Verknüpfung aller Initiativen
  • Six Sigma und das Management & Control System eines Unternehmens
  • DMAIC, DFSS und Agilität
  • Six Sigma im Umfeld von Industrie 4.0 und „Big data“
  • Integration mit Process Mining und Data Mining

Grundlage:

Das Training entspricht den Vorgaben der American Society for Quality (ASQ) und übertrifft die Anforderungen der ISO Norm „Quantitative Methoden der Prozessoptimierung – Six Sigma“ Teil 1 „DMAIC Methodik“ (ISO 13053-1:2011-09) und Teil 2 „Werkzeuge und Techniken“ (ISO 13053-2:2011-09).

Leistungsumfang:

  • Umfassende Schulungsunterlagen
  • Fotodokumentation der vorgestellten Flipcharts etc.
  • Erfahrener praxisnaher Trainer
  • Eine angenehme Trainingsatmosphäre mit bestem Service
  • Teilnahme- bzw. Qualifikationsbestätigung
  • Ausreichend Freiraum für Erfahrungsaustausch und Wissenstransfer